Zum Hauptinhalt springen

Die Noten zum Spiel Servette gegen YB

Die YB-Akteure kämpften aufopferungsvoll und kamen so gegen Servette zum ersten Auswärtssieg seit über acht Monaten.

Früher Jubel: Bereits in der 6. Minute lagen die Berner in Führung.
Früher Jubel: Bereits in der 6. Minute lagen die Berner in Führung.
Keystone
Den Treffer erzielte der Ghanaer Samuel Afum nach einer Flanke von Mario Raimondi.
Den Treffer erzielte der Ghanaer Samuel Afum nach einer Flanke von Mario Raimondi.
Keystone
Mit allen Mitteln dagegen gestemmt: Am Ende reichte es doch für den SIeg, auch wenn es ein hart erkämpfter war.
Mit allen Mitteln dagegen gestemmt: Am Ende reichte es doch für den SIeg, auch wenn es ein hart erkämpfter war.
Keystone
1 / 6

Marco Wölfli: Note 5 Der Captain strahlte bei seinen Interventionen stets Ruhe aus. Wäre aber beim Schuss von Omar Kossoko in der 85. Minute chancenlos gewesen, doch der Ball landete an der Latte.

Elsad Zverotic: Note 4
 Hatte seine Mühe mit Servettes linken Aussenverteidiger François Moubandje. Versuchte einige Male, Einfluss aufs Berner Offensivspiel zu nehmen. Es blieb beim Versuch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.