Zum Hauptinhalt springen

Die Noten zum Spiel Tottenham–YB (25. August 2010)

Die YB-Spieler sind in London gegen Tottenham an ihre Limiten gestossen. Routinier Christoph Spycher war der beste Berner.

Die YB-Spieler waren in der Abwhr oft zu wenig entschlossen. Hier hat Jemal (25) gegen den Riesen Crouch das Nachsehen.
Die YB-Spieler waren in der Abwhr oft zu wenig entschlossen. Hier hat Jemal (25) gegen den Riesen Crouch das Nachsehen.
Keystone

Marco Wölfli: Note 4,5 Für das «Wunder in London» hätte es einen überragenden YB-Goalie benötigt. Wölfli war ordentlich bis gut, aber es war ein undankbarer Abend für ihn. Denn bei den Gegentoren war er ohne Abwehrchance.

Scott Sutter: Note 3 Hatte den begabten Bale mehr oder weniger im Griff. Aber er leistete sich auch Abspielfehler und war teilweise zu zögerlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.