Zum Hauptinhalt springen

Ein Reiseführer im Kader

Für Lotem Zino ist am Donnerstag ein grosser Tag: Thuns Israeli trifft beim Hinspiel der 2.Qualifikationsrunde zur Europa League in Jerusalem gegen Hapoel Beer Sheva auf viele alte Bekannte.

Lotem Zino
Lotem Zino
zvg

Er muss es nicht sagen, man sieht es ihm an. Lotem Zino strahlt, umarmt hier einen Journalisten, schüttelt da Hände. Bereits die Pressekonferenz vor der Partie am Donnerstag in der zweiten Runde der Europa-League-Qualifikation gegen Hapoel Beer Sheva (19 Uhr) ist für ihn ein Heimspiel. Thuns Mittelfeldakteur scheint jeden Einzelnen der rund 20 Medienschaffenden schon früher einmal getroffen zu haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.