Zum Hauptinhalt springen

Ein YB-Debakel – und kein Berner Jubeltag

Der FC Luzern versetzte den Titelhoffnungen von YB einen heftigen Dämpfer. Mit dem 5:1 Sieg qualifizierten sie sich für den Europacup. Die Young Boys hingegen müssen nun am Sonntag gegen den FC Basel gewinnen um Meister zu werden.

Ja, doch, gefeiert wurde am Donnerstagabend kurz nach 22 Uhr im Gersag-Stadion zu Emmenbrücke schon. Allein: Es war kein Meisterfest der Young Boys. Der FC Luzern und seine Anhänger freuten sich nach dem 5:1-Heimsieg gegen YB über die Europa-League-Qualifikation. «Europa, wir kommen», war das Motto der spontanen Party. Von den enttäuschten Berner Zuschauern war ein trotziges «Hopp YB» zu vernehmen, doch die Rückreise traten sie niedergeschlagen und um eine schwere Desillusion reicher an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.