Zum Hauptinhalt springen

«Es liegt nur an mir»

Der ehemalige FCZ-Stürmer Admir Mehmedi forcierte seinen Wechsel zum SC Freiburg.

Die ersten Eindrücke sind überwältigend, so jedenfalls vermittelt das Admir Mehmedi, wenn er von seinem neuen Umfeld redet. Am Donnerstag hat er seinen Wechsel zum SC Freiburg mit einer Unterschrift offizialisiert und das Kapitel Dynamo Kiew hinter sich gelassen. Während er im Breisgau trainiert und mit seiner neuen Mannschaft am Montag ins Trainingslager nach Schruns reist, lösen seine Eltern in der ukrainischen Hauptstadt die Wohnung auf.

Admir Mehmedi, korrigieren Sie mit dem Transfer nach Freiburg einen Fehler?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.