Zum Hauptinhalt springen

FC-Thun-Noten: Effizienz mangelhaft

Die Thuner erspielen sich beim 2:2 gegen Xamax viele Chancen, sündigen aber im Abschluss.

Simon Scheidegger
Der Ball ist drin: Dejan Sorgic trifft zum 1:0, Xamax-Goalie Laurent Walthert ist geschlagen.
Der Ball ist drin: Dejan Sorgic trifft zum 1:0, Xamax-Goalie Laurent Walthert ist geschlagen.
Peter Schneider, Keystone
Nach dem Seitenwechsel dreht Xamax das Spiel dank Toren von Geoffrey Tréand (rechts)...
Nach dem Seitenwechsel dreht Xamax das Spiel dank Toren von Geoffrey Tréand (rechts)...
Peter Schneider, Keystone
... und Charles-André Doudin (2.v.r.) zum 2:1 aus Sicht der Gäste.
... und Charles-André Doudin (2.v.r.) zum 2:1 aus Sicht der Gäste.
Peter Schneider, Keystone
In der dritten Minute der Nachspielzeit fasst sich der eingewechselte Marvin Spielmann ein Herz und drischt den Ball ins Neuenburger Tor zum 2:2-Ausgleich.
In der dritten Minute der Nachspielzeit fasst sich der eingewechselte Marvin Spielmann ein Herz und drischt den Ball ins Neuenburger Tor zum 2:2-Ausgleich.
Peter Schneider, Keystone
Fassungslosigkeit bei den Gästen aus Neuenburg, während Spielmann zum Jubeln abdreht.
Fassungslosigkeit bei den Gästen aus Neuenburg, während Spielmann zum Jubeln abdreht.
Peter Schneider, Keystone
1 / 7

Guillaume Faivre: Note 4,5

Der Penaltyheld vom Cupspiel am Mittwoch ist zur Stelle, wenn es ihn braucht. Zeigt einmal einen starken Reflex gegen Nuzzolo. Bei den Gegentoren ist der Neuenburger machtlos. Sein weiter Abschlag steht am Ursprung des Ausgleichstreffers.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen