Zum Hauptinhalt springen

«Finde ich die Lösung, bin ich ein Held»

Den Nationaltrainer Armeniens, Bernard Challandes, plagen vor dem heutigen EM-Qualifikationsspiel gegen Serbien Sorgen.

Bernhard Challendes coacht das armenische Nationalteam seit Ende Februar. Foto: Keystone
Bernhard Challendes coacht das armenische Nationalteam seit Ende Februar. Foto: Keystone

Bernard Challandes, wie dringend sind Sie auf einen Sieg angewiesen, um im Amt zu bleiben?

Ach, wir haben Probleme, es fehlen viele Stammspieler, weil sie verletzt sind, vier, fünf, die normalerweise ein gutes Niveau erreichen. Es ist unter diesen Voraussetzungen fast unmöglich, ein starkes Serbien zu besiegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.