Zum Hauptinhalt springen

Gajic Top, Hoarau Flop

Mit einer kämpferisch überzeugenden Leistung gefielen die Young Boys im Derby gegen Thun (3:1).

YB-Torjäger Guillaume Hoarau sieht vor einem Freistoss für die Young Boys nach einer Tätlichkeit an Nicolas Schindelholz die Rote Karte.
YB-Torjäger Guillaume Hoarau sieht vor einem Freistoss für die Young Boys nach einer Tätlichkeit an Nicolas Schindelholz die Rote Karte.
Andreas Blatter
Der Thuner Ausgleich: Stürmer Simone Rapp (Nummer 13) trifft mit einem schönen Kopfball zum 1:1 gegen YB.
Der Thuner Ausgleich: Stürmer Simone Rapp (Nummer 13) trifft mit einem schönen Kopfball zum 1:1 gegen YB.
Andreas Blatter
Vor dem Derby traten die YB Old Stars gegen die Suisse Legends an. Hier kämpft YB Old Star Jean-Marie Conz, Mitte, um den Ball mit Suisse Legends Spieler Jürg Studer, rechts, der den ersten Treffer des Spiels erzielte. Didi Andrey, links, staunt.
Vor dem Derby traten die YB Old Stars gegen die Suisse Legends an. Hier kämpft YB Old Star Jean-Marie Conz, Mitte, um den Ball mit Suisse Legends Spieler Jürg Studer, rechts, der den ersten Treffer des Spiels erzielte. Didi Andrey, links, staunt.
Keystone
1 / 13

Yvon Mvogo: Note 3,5 Der Kopfball Simone Rapps war stark, aber an einem guten Tag kann Mvogo das Tor verhindern. Eine weitere Unsicherheit bei einer Flanke, sonst ordentlich.

Scott Sutter: Note 4 Relativ unauffälliger Auftritt, hatte mit dem wirbligen Marco Rojas vor der Pause ab und zu Mühe, steigerte sich aber und war defensiv meistens solid.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.