Zum Hauptinhalt springen

Geglückter Einstand des Nothelfers

Ryan Giggs führt ManU bei seinem Debüt als Interimscoach zu einem 4:0-Erfolg über Abstiegskandidat Norwich City. Wayne Rooney und Juan Mata treffen doppelt.

Einstand nach Mass: Interimscoach Ryan Giggs (2. v. l.) führt ManU zum höchsten Heimsieg in dieser Saison.
Einstand nach Mass: Interimscoach Ryan Giggs (2. v. l.) führt ManU zum höchsten Heimsieg in dieser Saison.
Keystone

Vier Tage nach der Trennung von Coach David Moyes gelang Manchester United damit der höchste Heimsieg in der Premier League in dieser Saison. In der Tabelle bleiben die Red Devils auf dem siebten Rang und hielten sich die kleine Chance offen, den Europa-League-Platz noch zu erreichen. Dazu benötigt United (60 Punkte) drei Siege und muss zudem auf zwei Niederlagen des Tabellenfünften FC Everton (69) hoffen.

Premier League:Fulham - Hull City 2:2 (0:0) 25'700 Zuschauer. - Tore: 55. Dejagah 1:0. 58. Amorebieta 2:0. 75. Jelavic 2:1. 87. Long 2:2. - Bemerkung: Fulham ohne Kasami (Ersatz).

Manchester United - Norwich City 4:0 (1:0) 75'208 Zuschauer. - Tore: 41. Rooney (Foulpenalty) 1:0. 48. Rooney 2:0. 64. Mata 3:0. 73. Mata 4:0.>

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch