Zum Hauptinhalt springen

Gute Gefühle

Der Meister startet mit dem 2:0 gegen Rivale Basel überzeugend in die Rückrunde – und präsentiert sich wieder stilsicher.

So feiern Gipfeltreffen-Gewinner: Die Spieler der Young Boys nach dem Tor zum 2:0 gegen den FC Basel im ausverkauften Stade de Suisse. Fotos: Raphael Moser
So feiern Gipfeltreffen-Gewinner: Die Spieler der Young Boys nach dem Tor zum 2:0 gegen den FC Basel im ausverkauften Stade de Suisse. Fotos: Raphael Moser

Wenn man Ende Saison zurückblickt auf die Meilensteine der Meistersaison, würde man bei YB ganz bestimmt den 26. Januar erwähnen. Vermutlich wäre dann die Rede vom Ausrufezeichen, welches der Titelverteidiger gleich im ersten Ernstkampf 2020 gegen Basel gesetzt habe.

Und man würde davon schreiben, dass man an jenem Sonntagnachmittag im ausverkauften Stade de Suisse einen ersten Eindruck erhalten habe vom umfassenden Konkurrenzkampf im Kader, der die Young Boys zum Meisterhattrick im Frühling getrieben habe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.