Zum Hauptinhalt springen

Hoarau wurde operiert

In der Länderspielpause konnten einige YB-Spieler in ihren Auswahlen überzeugen. Und Guillaume Hoarau wurde in Paris operiert.

Unter dem neuen Trainer Adi Hütter kam Hoarau beim Kantonsderby in Thun zum Kurzcomeback (eingewechselt in der 82. Minute), verletzte sich kurz darauf im Training aber erneut an den Adduktoren und fällt wohl bis zur Winterpause aus.
Unter dem neuen Trainer Adi Hütter kam Hoarau beim Kantonsderby in Thun zum Kurzcomeback (eingewechselt in der 82. Minute), verletzte sich kurz darauf im Training aber erneut an den Adduktoren und fällt wohl bis zur Winterpause aus.
Andreas Blatter
Beim Spiel gegen den FCZ am Samstag, 18.7.2015, erlitt Guillaume Hoarau eine Muskelzerrung an den Adduktoren.
Beim Spiel gegen den FCZ am Samstag, 18.7.2015, erlitt Guillaume Hoarau eine Muskelzerrung an den Adduktoren.
Keystone
Bis zu seiner Verpflichtung mit YB war der französische Stürmer vereinslos.
Bis zu seiner Verpflichtung mit YB war der französische Stürmer vereinslos.
Keystone
1 / 15

Nach zweiwöchiger Länderspielpause geht es für YB am Samstagabend mit der Partie in Vaduz weiter. Die Aussichten, den Siebenpunkterückstand auf Basel zu verringern, sind auf dem Papier nicht so schlecht, weil der FCB am Sonntag das heikle Gastspiel in Sitten bestreiten muss. Nach fünf Erfolgen in Serie unter dem neuen Trainer Adi Hütter ist das Selbstvertrauen bei den Young Boys gross, zumal die vielen Nationalspieler der Berner durchaus mit Erfolgserlebnissen von ihren Auswahlen zum Verein zurückkehrten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.