Zum Hauptinhalt springen

«Ich spüre, dass er traurig ist»

Der in den Nachwuchs degradierte Nationalspieler Mario Gavranovic absolvierte sein erstes Training mit der U-21 des FC Zürich. Wie er sich dort aus der Affäre zog und welche Ziele er hat.

FCZ-Trainer Urs Meier will seinen in den Nachwuchs verbannten Nationalspieler Mario Gavranovic nicht fallen lassen und ihm möglicherweise erneut eine Chance geben.
FCZ-Trainer Urs Meier will seinen in den Nachwuchs verbannten Nationalspieler Mario Gavranovic nicht fallen lassen und ihm möglicherweise erneut eine Chance geben.
Keystone
Mario Gavranovic hat nach seiner Verbannung in den Nachwuchs erstmals unter U-21-Coach Artur Petrosyan (Bild) trainiert.
Mario Gavranovic hat nach seiner Verbannung in den Nachwuchs erstmals unter U-21-Coach Artur Petrosyan (Bild) trainiert.
Keystone
Der armenische Internationale war auch in Bern für YB ein äusserst wichtiger Spieler.
Der armenische Internationale war auch in Bern für YB ein äusserst wichtiger Spieler.
Keystone
1 / 7

Artur Petrosyan betreut die U-21 des FC Zürich. Der ehemalige armenische Internationale spielte in der Schweiz für YB und den FC Zürich. «Artur hat bei uns in der Academy alle Trainerstationen durchlaufen und übernahm dann im Dezember 2012 von mir die U-21, als ich Trainer der ersten Mannschaft wurde», sagt FCZ-Chefcoach Urs Meier gegenüber Redaktion Tamedia. Petrosyan sei ein sehr erfahrener Mann. Schon als Spieler sei er ein Winnertyp und eine grosse Persönlichkeit gewesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.