Zum Hauptinhalt springen

Jan Lecjaks unterschreibt bei YB bis 2015

Der tschechische Verteidiger Jan Lecjaks hat heute einen Vertrag bei YB unterschrieben. Dieser verpflichtet ihn bis 2015, teilt der Mediensprecher von YB mit. Der 20-jährige Linksfüsser spielte zuletzt an der U21-EM in Dänemark, zog sich jedoch im Spiel um Platz 3 einen Bruch des rechten Unterarms zu.

Jan Lecjak (r.) an der U21-EM gegen England, wird wegen einem Unterarmbruch nicht mit Körperkontakt trainieren können.
Jan Lecjak (r.) an der U21-EM gegen England, wird wegen einem Unterarmbruch nicht mit Körperkontakt trainieren können.
Keystone

In der letzten Saison spielte Jan Lecjaks leihweise beim belgischen Spitzenklub Anderlecht, bei dem er es auf 30 Meisterschaftseinsätze brachte. Zuvor war er beim tschechischen Klub Viktoria Pilsen tätig gewesen, mit dem er 2010 den tschechischen Cup gewonnen hatte. Ein Jahr zuvor hatte Lecjaks mit der tschechischen U20-Auswahl an der Weltmeisterschaft teilgenommen.

Wegen dem Bruch am Unterarm wird Lecjak bei den Young Boys vorerst noch ohne Körperkontakt trainieren müssen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch