Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Jetzt droht das Milliardenkonstrukt Man City zusammenzubrechen

Harter Schlag: Pep Guardiolas Manchester City darf in den nächsten beiden Jahren nicht in der Champions League spielen. Obendrein muss City 30 Millionen Euro Strafe zahlen.
Dass es zu Ermittlungen und nun zur Verurteilung durch die Uefa kam, war den Veröffentlichungen der Plattform Football Leaks zu verdanken.
Sie wollen kämpfen. City liess am Freitagabend verlauten, dass man «unwiderlegbare Beweise» für die Unschuld habe.
1 / 5

Nettoverlust von fast einer halben Milliarde Pfund

Was machen die Man City-Spieler jetzt? (Bild: Keystone)

Sheffield United in die Champions League?

Man City wird kämpfen

City liess am Freitagabend verlauten, dass man «unwiderlegbare Beweise» für die Unschuld habe.

Dritte Halbzeit – der Tamedia Fussball-Podcast