Zum Hauptinhalt springen

Lehrgeld gezahlt

Die Schweizer Fussballerinnen haben in den vergangenen Jahren ihre Grenzen verschoben und neue Höhen erreicht. Das Aus im WM-Achtelfinal wird sie weiter antreiben.

Die Schweizerinnen unterliegen Kanada im Achtelfinal 0:1. Damit ist das Turnier für die Eidgenossinnen beendet.
Die Schweizerinnen unterliegen Kanada im Achtelfinal 0:1. Damit ist das Turnier für die Eidgenossinnen beendet.
Darryl Dyck, Keystone
Insgesamt können die Eidgenossinnen zufrieden sein mit ihrem ersten Auftritt an einer WM.
Insgesamt können die Eidgenossinnen zufrieden sein mit ihrem ersten Auftritt an einer WM.
Darryl Dyck, Keystone
1 / 4

Grosses haben sie sich vorgenommen, entsprechend flossen nun die Tränen. Verloren. Ausgeschieden. Gescheitert. Statt die Viertelfinals zu erreichen, fliegen die Schweizerinnen heute Montag heim. So haben sie das Minimalziel Achtelfinal erreicht, mehr jedoch lag nicht drin. Die Olympiaqualifikation, insgeheim angestrebt, lag für die WM-Debütantinnen erst recht in weiter Ferne.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.