Zum Hauptinhalt springen

Lotomba zurück, Wüthrich verletzt

YB spielte im Test gegen Aarau 3:3. Jordan Lotomba gab sein Comeback.

Jordan Lotomba (rechts) feierte am Freitag nach langer Verletzungspause sein Comeback. (Archivbild)
Jordan Lotomba (rechts) feierte am Freitag nach langer Verletzungspause sein Comeback. (Archivbild)
Raphael Moser

Die Nationalmannschaftspause nutzten die Young Boys am Freitag für ein Testspiel. Mit dem FC Aarau gastierte der Viertplatzierte der Challenge League im Stade de Suisse. Die beiden Teams trennten sich 3:3.

Bei YB sorgten Ngamaleu, Aebischer und Hoarau für die Tore. Grégory Wüthrich musste in der ersten Hälfte aufgrund von Oberschenkelbeschwerden ausgewechselt werden. Gute Neuigkeiten gibt es hingegen von Jordan Lotomba: Der Verteidiger feierte nach langer Verletzungspause sein Comeback.

Für YB geht es am 31. März (16 Uhr, Stade de Suisse) in der Meisterschaft gegen den FC St. Gallen weiter.

Young Boys - FC Aarau 3:3 (2:1)

520 Zuschauer. – SR Cibelli.

Tore: 21. Ngamaleu 1:0. 31. Aebischer 2:0. 32. Rossini 2:1 55. Almeida 2:2. 62. Hoarau 3:2. 71. Peyretti 3:3.

Young Boys: Wölfli (46. Marzino) – Lotomba (81. Blum), Wüthrich (37. Petignat), Von Bergen, Garcia – Schick (81. Maier), Aebischer (71. Pereira Andrade), Gaudino, Moumi Ngamaleu (71. Kabeya) – Mambimbi (81. Dangubic), Hoarau.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch