Zum Hauptinhalt springen

Matteo Tosetti: «Ich wollte ja ein Kind»

Dem Thuner Flügel Matteo Tosetti gelingt in Lugano das erste Saisontor. Er glaubt, die Gründe dafür zu kennen.

Matteo Tosetti wird nach seinem ersten Saisontor gefeiert. Foto: Keystone
Matteo Tosetti wird nach seinem ersten Saisontor gefeiert. Foto: Keystone

Thun hat seit drei Jahren in Lugano nicht mehr gewonnen. Warum will es mit einem Sieg im Tessin nicht klappen?

Ich weiss es nicht. Wobei: Diesmal war es anders als bei den Partien zuvor in Lugano.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.