Zum Hauptinhalt springen

Nassim Ben Khalifa wehrt sich

Der 28-Jährige registriert Schadenfreude, wenn es GC nicht läuft. Er nimmt das als Sondermotivation – und versichert, er werde sich steigern. Schon heute gegen Vaduz?

Nassim Ben Khalifa im Zweikampf mit Aaraus Petar Misic auf dem Brügglifeld. (Bild: Keystone)
Nassim Ben Khalifa im Zweikampf mit Aaraus Petar Misic auf dem Brügglifeld. (Bild: Keystone)

Das Handy ist voller Erinnerungen und Episoden. Nassim Ben Khalifa zeigt ein Video, das ihn an einer Tankstelle im Kongo zeigt. Als er mit seinem Kollegen stoppt, sieht es nach Einsamkeit aus – ein paar Sekunden später sind die Fremden umringt von neugierigen Einheimischen und für diese die Attraktion.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.