Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Auch Basels Sio hart bestraft

Die Fussball-News vom 8. Oktober: +++ Poyet übernimmt FC Sunderland +++ Vilotic für Beleidigungen hart bestraft +++ Neuer Trainer für Drmic +++ Chelsea-Star verletzt +++ Vaduz im Rausch +++ Geisterspiel für Milan +++

Giovanni Sio wurde für seinen Tritt in den Rücken von Gegenspieler Guillaume Katz im Spiel gegen Lausanne (2:1) für drei Spiele bestraft. Der Franzose war in der 49. Minute wegen dieser Tätlichkeit ausgeschlossen worden.
Giovanni Sio wurde für seinen Tritt in den Rücken von Gegenspieler Guillaume Katz im Spiel gegen Lausanne (2:1) für drei Spiele bestraft. Der Franzose war in der 49. Minute wegen dieser Tätlichkeit ausgeschlossen worden.
Keystone
Uruguays ehemaliger Nationalspieler Gustavo Poyet ist neuer Coach von Premier-League-Schlusslicht Sunderland. Der 45-Jährige erhielt einen Zweijahresvertrag. Poyet, als Spieler für Chelsea und Tottenham Hotspur aktiv, ist bereits Sunderlands sechster Trainer in den vergangenen fünf Jahren. Der Italiener Paolo Di Canio war im September wegen Erfolglosigkeit entlassen worden. Seitdem hatte Kevin Ball als Interimstrainer die Mannschaft betreut.
Uruguays ehemaliger Nationalspieler Gustavo Poyet ist neuer Coach von Premier-League-Schlusslicht Sunderland. Der 45-Jährige erhielt einen Zweijahresvertrag. Poyet, als Spieler für Chelsea und Tottenham Hotspur aktiv, ist bereits Sunderlands sechster Trainer in den vergangenen fünf Jahren. Der Italiener Paolo Di Canio war im September wegen Erfolglosigkeit entlassen worden. Seitdem hatte Kevin Ball als Interimstrainer die Mannschaft betreut.
Reuters
1 / 2

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch