Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Hooligans stürmten VIP-Logen

Fussballmeldungen vom 25. September: +++ Cristiano Ronaldo heiratet +++ Barças Sponsor-Deal perfekt +++ Wilshere verletzt +++ Schiedsrichter-Boss verhaftet +++

Gewalttätige Anhänger des peruanischen Vereins Universitario Lima haben während dem Derby mit Alianza Lima (2:1) die VIP-Logen des Monumental-Stadions gestürmt, mit Flaschen und Gegenständen um sich geworfen und die anwesenden Gäste attackiert. Dabei stürzte ein 23-jähriger Fan von Alianza über die Brüstung 30 Meter in die Tiefe und starb. Auch die gegnerischen Spieler wurden nach Spielschluss angegriffen und an der Abreise behindert. (Si)
Gewalttätige Anhänger des peruanischen Vereins Universitario Lima haben während dem Derby mit Alianza Lima (2:1) die VIP-Logen des Monumental-Stadions gestürmt, mit Flaschen und Gegenständen um sich geworfen und die anwesenden Gäste attackiert. Dabei stürzte ein 23-jähriger Fan von Alianza über die Brüstung 30 Meter in die Tiefe und starb. Auch die gegnerischen Spieler wurden nach Spielschluss angegriffen und an der Abreise behindert. (Si)
Reuters
Arsenal London muss mehrere Monate ohne seinen hoffnungsvollen Mittelfeldspieler Jack Wilshere auskommen. Der 19-jährige englische Internationale wird sich am Montag einer Knöcheloperation unterziehen müssen. Wilshere ist trotz seines geringen Alters eine feste Grösse in der Nationalmannschaft. Er spielte auch Anfang Juni im Wembley beim 2:2 zwischen England und der Schweiz in der EM-Qualifikation. (Si)
Arsenal London muss mehrere Monate ohne seinen hoffnungsvollen Mittelfeldspieler Jack Wilshere auskommen. Der 19-jährige englische Internationale wird sich am Montag einer Knöcheloperation unterziehen müssen. Wilshere ist trotz seines geringen Alters eine feste Grösse in der Nationalmannschaft. Er spielte auch Anfang Juni im Wembley beim 2:2 zwischen England und der Schweiz in der EM-Qualifikation. (Si)
Keystone
Der Präsident der rumänischen Schiedsrichter-Kommission, Vasile Avram, ist wegen des Verdachts der Bestechlichkeit verhaftet worden. Er soll 19'000 Euro von einem Sponsor des Erstligisten Targu Mures angenommen haben. Im Gegenzug habe Avram dem Klub wohlgesinnte Schiedsrichter zugeteilt. Bereits 2009 war es zu einem ähnlichen Vorfall gekommen, als der damalige Schiedsrichter-Boss Gheorghe Constantin ebenfalls wegen des Vorwurfs der Korruption verhaftet worden war. (Si)
Der Präsident der rumänischen Schiedsrichter-Kommission, Vasile Avram, ist wegen des Verdachts der Bestechlichkeit verhaftet worden. Er soll 19'000 Euro von einem Sponsor des Erstligisten Targu Mures angenommen haben. Im Gegenzug habe Avram dem Klub wohlgesinnte Schiedsrichter zugeteilt. Bereits 2009 war es zu einem ähnlichen Vorfall gekommen, als der damalige Schiedsrichter-Boss Gheorghe Constantin ebenfalls wegen des Vorwurfs der Korruption verhaftet worden war. (Si)
Reuters
1 / 5

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch