ABO+

Noch stehen die Sterne für YB günstig

Am Mittwoch empfängt YB Roter Stern Belgrad zum Playoff-Hinspiel. Angesichts der Entwicklung im Fussball ist es die vielleicht letzte reelle Chance, sich für die Königsklasse zu qualifizieren.

Plakate aus der Champions League schmücken das Büro von YB-CEO Wanja Greuel. Bald könnte die Königsklasse für die Young Boys ausser Reichweite liegen.

Plakate aus der Champions League schmücken das Büro von YB-CEO Wanja Greuel. Bald könnte die Königsklasse für die Young Boys ausser Reichweite liegen.

(Bild: Raphael Moser)

Dominic Wuillemin

Der Name der Whatsapp-Gruppe lässt nicht erahnen, dass darin der Widerstand geplant wird. «Malta 2019» nennen sich die 30 Mitglieder schlicht, benannt nach Ort und Jahr der Gründung.

Im kleinen Inselstaat im Mittelmeer fand Anfang Juni eine zweitägige Sonderversammlung der Interessenvertretung European Club Association (ECA) statt, die 232 Vereine als Mitglieder zählt und deren Präsident Juventus-Besitzer Andrea Agnelli ist. Thema der Veranstaltung: die Zukunft der europäischen Clubwettbewerbe.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt