Nuzzolo bleibt, Castroman wird Profi

Raphaël Nuzzolo hat seinen auslaufenden Vertrag bei den Young Boys bis 2017 verlängert. Ausserdem erhält Miguel Castroman einen Profivertrag bis 2018.

  • loading indicator
Fabian Ruch

Wie erwartet hat YB den auslaufenden Vertrag mit Raphael Nuzzolo verlängert – bis 2017. Der 31-Jährige spielt seit bald vier Jahren für die Young Boys und hat in 110 Super-League-Partien 21 Tore erzielt sowie 21 Treffer vorbereitet. Nuzzolo ist eine Stammkraft bei den Bernern, und nach längeren Verhandlungen haben die Parteien nun eine Einigung erzielt. «Nuzzolo ist für uns ein sehr wertvoller Spieler», sagt YB-Sportchef Fredy Bickel. «Und es ist enorm wichtig, bleibt er.»

Welche Flügel ab Sommer?

Derzeit stehen im Kader der Young Boys fünf Flügelspieler. Die Kontrakte mit den verletzungsanfälligen Gonzalo Zarate und Matias Vitkieviez, die im Sommer enden, dürften aber nicht verlängert werden. Der 18-jährige Mazedonier Taulant Seferi benötigt noch einige Zeit, bis er regelmässig eingesetzt werden kann. Und Renato Steffen könnte schon im Sommer –je nach Entwicklung – ins Ausland wechseln. So gesehen ist Nuzzolo im Moment der einzige Akteur, mit dem YB für nächste Saison auf dem Flügel fest planen kann.

Im zentralen Mittelfeld hoffen die Young Boys, dass der bald 20-jährige Miguel Castroman weitere Fortschritte erzielen wird. Der feine Techniker, der vor neun Jahren vom FC Breitenrain zu YB stiess und derzeit vor allem in der zweiten Mannschaft eingesetzt wird, erhält ab Sommer einen Dreijahresvertrag als Profi.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt