Zum Hauptinhalt springen

«Pfiffe sind eine zusätzliche Motivation»

Die Schweiz kämpft morgen in Tirana um das WM-Ticket nach Brasilien. Ottmar Hitzfeld erwartet einen offenen Schlagabtausch und erklärt, wo die Gefahren gegen Albanien liegen.

Sebastian Rieder
«Albanien versteckt sich nicht, sie setzen spielerische Akzente»: Ottmar Hitzfeld im Hotel Sheraton in Tirana.

Ottmar Hitzfeld hat sich entschieden, die Aufstellung hat er im Kopf, verraten will er seine Elf gegen Albanien aber noch nicht. Einen Tag vor dem Schlüsselspiel in Tirana ist an der Medienkonferenz im Hotel Sheraton vor allem die Besetzung der Innenverteidigung das grosse Rätsel. Wer spielt an der Seite von Steve von Bergen? Hitzfeld hat die Wahl zwischen Johan Djourou (HSV) und Fabian Schär (FCB). «Ich habe mich entschieden, aber die Mannschaft werde ich erst im Abschlusstraining informieren.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen