Zum Hauptinhalt springen

Rooney wie Ribéry: Ehebruch mit Callgirl

Zwei Tage vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen die Schweiz steht Englands Topstürmer Wayne Rooney am Pranger: Er soll seine Frau Coleen während deren Schwangerschaft mehrmals betrogen haben.

So titelte der «Sunday Mirror» heute.
So titelte der «Sunday Mirror» heute.

Wie die beiden Boulevardzeitungen «News of the World» und «Sunday Mirror» übereinstimmend berichten, nahm Rooney im vergangenen Jahr siebenmal innerhalb von zwei Monaten die Dienste eines 21-jährigen Callgirls namens Jennifer Thompson in Anspruch. Kostenpunkt: 1000 Pfund pro Nacht.

Rooney, der seine Jugendliebe Coleen schon 2004 mit Prositituierten hinterging, befürchtet, dass seine Ehe nicht mehr zu retten ist und er aus dem gemeinsamen Anwesen in Cheshire ausziehen muss. «Mein Leben liegt in Trümmern, ich war so dumm. Diesmal wird mir Coleen nicht vergeben und mich verlassen», zitiert ihn der «Sunday Mirror».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.