Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Saibene: «Haben zu viele Geschenke verteilt»

Fast alles richtig gemacht und doch verzweifelt: Thun-Stürmer Ridge Munsy beschwört nach einem seiner Pfostenschüsse die Fussballgötter.
Ein Gegentreffer aus dem Nichts: Guillaume Faivre kann das 0:1 durch St.Gallens Edgar Salli nicht verhindern.
... und standen am Ende ohne Tor und ohne Punkte da.
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.