Zum Hauptinhalt springen

Die komplizierte EM-Qualifikation einfach erklärt

Der neue Modus der Uefa verwirrt. Aber er bietet auch den Kleinsten die Chance auf die EM-Teilnahme. Wir erklären Ihnen, wie die Qualifikation funktioniert.

Im Video erklären wir, wie sich die 24 Teams zusammenstellen, die um den EM-Titel spielen werden. Video: Tamedia

In diesen Tagen hat die Qualifikationsphase zur Europmeisterschaft 2020 gestartet. Qualifikation? «Wozu gibt es dann die Nations League?», mögen Sie sich jetzt vielleicht fragen. Wohl zurecht, denn der neue Modus, den die Uefa ausgetüftelt hat, ist ziemlich kompliziert. Um es gleich vorweg zu nehmen: Noch ist niemand qualifiziert, auch nicht die Schweiz (trotz Sieg in ihrer Nations-League-Gruppe). Wie es die Schweiz und auch kleinere Nationen wie der Kosovo aber schaffen können, erfahren Sie im Video.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch