Zum Hauptinhalt springen

Zwangspause für Real – Heimsieg für Barça

Real Madrid kommt an diesem Wochenende zu einer ungewollten Spielpause. Barcelona erfüllt gegen Athletic Bilbao die Pflicht.

Alex Vidal (r.) erzielte das 3:0 für Barcelona und lässt sich von Teamkollege Neymar feiern. (4. Februar 2017)
Alex Vidal (r.) erzielte das 3:0 für Barcelona und lässt sich von Teamkollege Neymar feiern. (4. Februar 2017)
Manu Fernandez, Keystone

Wegen der Stürme in der nordspanischen Provinz Galicien musste ein zweites Spiel der höchsten Liga verschoben werden. Die Partie Celta Vigo gegen Real Madrid, angesetzt auf Sonntag, kann nicht gespielt werden, weil orkanartige Böen das Stadiondach beschädigten. Die Sicherheit der Zuschauer sei so nicht gewährleistet, teilten die Behörden in der Hafenstadt mit.

Aus dem gleichen Grund hatte bereits am Freitag die Partie zwischen La Coruña und Betis Sevilla abgesagt werden müssen. Auch im 160 km von Vigo entfernten La Coruña hatten die Stürme Teile des Stadiondaches mitgerissen. Wann die beiden Spiele nachgeholt werden, ist noch nicht bekannt.

Pflichtsieg für Barcelona

Eine Woche nach dem ärgerlichen Punktverlust bei Betis Sevilla gewinnt der FC Barcelona das Heimspiel gegen Athletic Bilbao auf überzeugende Art und Weise. 3:0 des FC Barcelona gegen Athletic Bilbao Mit Stürmer Paco Alcacer und Verteidiger Aleix Vidal gehörten zwei Spieler zu den Torschützen, die bei Barcelona eher selten zum Einsatz kommen und noch seltener Tore erzielen.

Paco Alcacer, der im Sommer von Valencia geholt worden war, schoss sein erstes Meisterschaftstor für den Meister (1:0). Er spielte für den geschonten Luis Suarez im Sturmzentrum und stand erst zum vierten Mal in der Startformation. Für Aussenverteidiger Aleix Vidal war es im fünften Einsatz immerhin schon das zweite Tor (3:0). Das 2:0 erzielte Lionel Messi kurz vor der Pause mit einem Freistoss.

Durch den Heimsieg verkürzte der FC Barcelona den Rückstand auf Leader Real Madrid auf einen Punkt. Allerdings hat der Rivale zwei Spiele weniger absolviert.

Kurztelegramm:

Barcelona - Athletic Bilbao 3:0 (2:0). - 83'884 Zuschauer. - Tore: 18. Paco 1:0. 40. Messi 2:0. 76. Vidal 3:0.

Weiteres Resultat vom Samstag: Malaga - Espanyol Barcelona 0:1.

Rangliste: 1. Real Madrid 19/46 (51:17). 2. FC Barcelona 21/45 (55:18). 3. FC Sevilla 20/42 (43:28). 4. Atletico Madrid 20/36 (34:16). 5. San Sebastian 20/35 (31:28). 6. Villarreal 20/34 (28:14). 7. Espanyol Barcelona 21/32 (29:27). 8. Athletic Bilbao 21/32 (26:25). 9. Celta Vigo 20/30 (31:33). 10. Eibar 20/29 (28:29). 11. Las Palmas 20/28 (31:31). 12. Alaves 20/24 (17:20). 13. Betis Sevilla 20/23 (21:31). 14. Malaga 21/22 (28:35). 15. Valencia 19/19 (29:36). 16. Deportivo La Coruña 20/19 (25:32). 17. Leganes 20/18 (15:33). 18. Sporting Gijon 20/13 (20:39). 19. Osasuna 20/10 (21:43). 20. Granada 20/10 (16:44).

si/nag

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch