ABO+

Sulejmani greift wieder an

Der wieder genesene Miralem Sulejmani ist bei den verjüngten Young Boys ein Hoffnungsträger.

Miralem Sulejmani ist wieder am Ball: Am Uhrencup stellte der Serbe seinen starken linken Fuss unter Beweis.

Miralem Sulejmani ist wieder am Ball: Am Uhrencup stellte der Serbe seinen starken linken Fuss unter Beweis.

(Bild: Manuel Geisser)

Dominic Wuillemin

Vor ein paar Wochen stand Miralem Sulejmani ein unangenehmes Telefonat bevor: Er musste seinem Vater beichten, dass er künftig nicht mehr die 7 tragen wolle, jene Nummer, die Sulejmani senior während seiner Zeit als Profi innegehabt hatte. «Ich musste es vorsichtig angehen», sagt der Flügel. Dennoch habe er der Stimme des Vaters eine Enttäuschung entnehmen können.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt