ABO+

Thun-Noten: Glarners rares Tor

Timo Righetti feiert ein starkes Debüt im überzeugenden Kollektiv.

  • loading indicator

Francesco Ruberto: Note 4,5
Der Goalie wurde von den Young Boys erstaunlich wenig geprüft, agierte aber meist stilsicher. Beim Gegentor zu zögerlich.

Stefan Glarner: Note 5,5
Der Rechtsverteidiger erzielte nach 37 Minuten sein fünftes Super-League-Tor, sein erstes seit mehr als sieben Jahren. Der 30-Jährige blieb auch danach ein Aktivposten. Legte nach einer Stunde für Costanzo auf.

Nicolas Bürgy: Note 4,5
Stand sicher und wurde von der YB-Offensive lange nicht gefordert. Beim Anschlusstreffer der Berner liess sich der 22-Jährige von Guillaume Hoarau tunneln.

Roy Gelmi: Note 4,5
Hatte bisweilen Mühe mit dem flinken Roger Assalé. Mit vereinten Kräften konnten die Thuner den Ivorer aber meist unter Kon­trolle bringen. Wie Bürgy insgesamt selten gefordert.

Timo Righetti: Note 5
Nach seinem Debüt letzte Woche im Cup kam der 19-Jährige auch in der Super League zu seinem ersten Einsatz. Spielte ruhig und abgeklärt, als ob er schon lange auf der linken Abwehrseite der Thuner verteidigen würde.

Dennis Hediger: Note 5
Begegnete der Eleganz von Gegenspieler Djibril Sow mit Härte und Rustikalität. In der 87. Minute mit einer grossen Chance zum 3:1. Der Captain konnte seinen gelungenen Vortrag indes nicht belohnen.

Sandro Lauper: Note 5
Strahlte viel Selbstvertrauen aus, und war im Thuner Mittelfeld der Kreativkopf. Nach einer Eckballvariante mit einem gefährlichen Abschluss.

Moreno Costanzo: Note 4,5
Spielte anstelle von Marvin Spielmann und sollte an der Seite von Hediger und Lauper für mehr Stabilität sorgen. Leitete das Führungstor ein und war stets bemüht, im Offensivspiel Akzente zu setzen. Hätte nach Glarners mustergültiger Vorlage das 2:0 erzielen müssen.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt