Thun-Noten: Solidarischer Auftritt

Der FC Thun erkämpft sich in Sitten einen 3:2-Sieg – dank eines sehr solidarischen Auftritts.

  • loading indicator

Francesco Ruberto: Note 4,5
Segelte einmal an einem Corner vorbei. Dafür mit guten Paraden gegen Schneuwly und Maceiras.

Nicolas Bürgy: Note 4,5
In der ersten Halbzeit fehleranfällig. Bei beiden Gegentoren nicht nahe genug bei Sions Doppeltorschütze Mboyo. Nach dem Seitenwechsel steigerte er sich.

Roy Gelmi: Note 5,5
Ging angeschlagen und mit Schmerzen ins Spiel. Die Oberschenkelverletzung hinderte ihn nicht daran, zweimal mit dem Fuss zu treffen. Vorne der Matchwinner und hinten der Abwehrchef.

Timo Righetti: Note 4,5
Der Youngster überzeugte auch in seinem dritten Auftritt und hatte Sions Goalgetter Schneuwly meist im Griff. Kurz vor Schluss noch mit einer Rettungsaktion.

Stefan Glarner: Note 4,5
Wie gewohnt solid und ohne Schnitzer. Offensiv weniger auffällig als auch schon.

Dennis Hediger: Note 4,5
Verlor in einer Aktion vor dem 0:1 den Ball. Doch der Captain glänzte insgesamt einmal mehr als Vorkämpfer. Seine Präsenz war wichtig für das Team. Seinen Schuss lenkte Gelmi zum 3:2 ab.

Sandro Lauper: Note 4,5
Fabrizierte nach Hedigers Ballverlust einen Fehlpass, der danach direkt zum 0:1 führte. Hätte mit etwas mehr Glück auch ein Tor erzielen können.

Chris Kablan: Note 4,5
Holte den Penalty heraus, den Costanzo zum 1:1 verwertete. Stand aber mit einem Fehlpass am Ursprung des zweiten Gegentores.

Moreno Costanzo: Note 4,5
Verwertete den Penalty souverän. Glänzte mit zwei, drei feinen Zuspielen. Gewann aber kaum einen Zweikampf.

Dejan Sorgic: Note 4,5
Kämpfte und rannte vorne bis er nicht mehr konnte und nach einer Stunde ausgewechselt wurde. Scheiterte in seiner gefährlichsten Aktion solo an Sion-Goalie Fickentscher.

Simone Rapp: Note 5
Vorne immer anspielbar; vor allem auch mit Kopfbällen. War sich auch nicht zu schade, defensiv mitzuhelfen. Der Goalgetter traf zwar diesmal nicht, mit seiner aufopferungsvollen Spielweise aber Sinnbild für den solidarischen Auftritt der Mannschaft.

Marvin Spielmann: Note 4,5
59. Minute für Sorgic. Konnte mit seinen Gegenangriffen für etwas Entlastung sorgen. Schoss zweimal knapp daneben.

Matteo Tosetti: ohne Note
84. Minute für Costanzo.

Nelson Ferreira: ohne Note
93. Minute für Kablan.

Noten: 6 = herausragend; 5 = gut; 4 = solid; 3 = ungenügend; 2 = schlecht; 1 = sehr schlecht.

pbt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt