Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Vergewaltigungsvorwurf: Ronaldo spricht von «Fake News»

Auf dem Platz läuft es ihm gut: Ronaldo am Samstag beim 3:1-Sieg gegen Neapel.

Ein ganz anderer Donnerschlag

Erschütterung über abrupten Abschied

Die Azzurri sind neuerdings eher lästig