Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Von heiklen Phasen und Fieberblasen

Matchwinner: Gianluca Frontino schiesst in Solothurn die zwei ersten Thuner Tore.
Der FC Thun gewinnt auswärts gegen den FC Solothurn 4:0. Im Bild zu sehen ist Solothurns Kliment Nastoski (rechts), der mit Simone Rapp um den Ball ringt.
Kasltrim Osaj (rechts) im Duell mit Thuns Nelson Ferreira.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.