Zum Hauptinhalt springen

Wann Emiliano Dudar wieder spielen kann, ist offen

Emiliano Dudar sprach am Mittwoch vor den Medien – erstmals seit seinem schlimmen Unfall im Spiel vom 12. September.

Emiliano Dudar spricht am Mittwoch vor den Medien.
Emiliano Dudar spricht am Mittwoch vor den Medien.
Urs Baumann

«Ich habe keine Schmerzen mehr, das Kopfweh ist weg», versichert Emiliano Dudar. Er doppelt jedoch sofort nach: «Die Ärzte sagen aber, das kann kommen und gehen.» Dann dankt er allen, den Trainern, den Kollegen und den Fans, für ihre Unterstützung. Dudar freut sich, seine Kollegen nun wieder täglich zu sehen – und bald wieder spielen zu können. Er vergisst auch nicht, sich bei den Mitarbeitern des Spitals zu bedanken: «Sie machten die schnelle Genesung möglich.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.