Zum Hauptinhalt springen

Was Xhaka zum 1. Spiel nach Favre sagt

Borussia Mönchengladbach schafft nach dem Rücktritt von Lucien Favre den Turnaround. Die Reaktionen.

Granit Xhaka (l.) hat soeben das 2:0 für Gladbach erzielt und wird von Lars Stindl gefeiert.
Granit Xhaka (l.) hat soeben das 2:0 für Gladbach erzielt und wird von Lars Stindl gefeiert.
Keystone

Für Lucien Favre, der Gladbach in der letzten Saison noch auf den dritten Rang und direkt in die Champions League geführt hatte, wurde der Start in die neue Saison zum Albtraum. Nach fünf Niederlagen in der Bundesliga und dem 0:3 zum Auftakt in die Champions League in Sevilla reichte Favre am Sonntag seinen Rücktritt ein und konnte von den Clubchefs auch nicht mehr umgestimmt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.