Zum Hauptinhalt springen

Wayne Rooney: From Hero to Zero

Das britische Fussball-Magazin «FourFourTwo» bestimmte die 100 reichsten Personen im britischen Fussball. Grosser Verlierer ist demnach Wayne Rooney.

Der Besitzer von Manchester City hat gemäss einer Liste der reichsten Personen im britischen Fussball, die das Fussball-Magazins «FourFourTwo» zusammengestellt hat, ein Vermögen von 20 Milliarden Pfund. In zwei Jahren als Besitzer der Citizens hat er 325 Millionen Pfund in neue Spieler investiert und den Klub für 210 Millionen Pfund gekauft.
Der Besitzer von Manchester City hat gemäss einer Liste der reichsten Personen im britischen Fussball, die das Fussball-Magazins «FourFourTwo» zusammengestellt hat, ein Vermögen von 20 Milliarden Pfund. In zwei Jahren als Besitzer der Citizens hat er 325 Millionen Pfund in neue Spieler investiert und den Klub für 210 Millionen Pfund gekauft.
AFP
Der Inhaber des weltweit grössten Stahlproduzenten ArcelorMittal ist Teilhaber des englischen Zweitdivisionärs Queens Park Rangers. Das Vermögen des in London wohnenden Inders wird auf 17 Milliarden Pfund geschätzt. Bei QPR hat er mit Bernie Ecclestone einen prominenten Mitbesitzer. Im Vorjahr war Mittal noch der reichste Mann auf der Liste gewesen.
Der Inhaber des weltweit grössten Stahlproduzenten ArcelorMittal ist Teilhaber des englischen Zweitdivisionärs Queens Park Rangers. Das Vermögen des in London wohnenden Inders wird auf 17 Milliarden Pfund geschätzt. Bei QPR hat er mit Bernie Ecclestone einen prominenten Mitbesitzer. Im Vorjahr war Mittal noch der reichste Mann auf der Liste gewesen.
Keystone
Der italienische Trainer wird an der Stamford Bridge vergoldet und führte in der letzten Saison Chelsea zum Double. Er dürfte schon über ein Vermögen von 21 Millionen Pfund verfügen.
Der italienische Trainer wird an der Stamford Bridge vergoldet und führte in der letzten Saison Chelsea zum Double. Er dürfte schon über ein Vermögen von 21 Millionen Pfund verfügen.
AFP
1 / 19

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.