Zum Hauptinhalt springen

Wenn 11 Torhüter auf dem Platz stehen

Die Stuttgarter treten gegen Heidenheim in mint-schwarzen Trikots an. Dieses Design ist eigentlich dem Torhüter vorbehalten.
Weil sich der Torhüter von den Feldspielern unterscheiden muss, spielt der Schweizer Keeper Gregor Kobel ganz mintfarben.
Die Farben helfen Stuttgart zuerst. Der VfB bringt den 2:0-Vorsprung aber nicht über die Runden und muss sich mit einem 2:2 begnügen.
1 / 3