Zum Hauptinhalt springen

Werner Gerber wird YB-Chefscout

Werner Gerber hat etwas mehr als sechs Wochen nach dem Rücktritt als Sportchef des FC Vaduz wieder einen Job.

Der 57-jährige Berner wird per 1. Januar 2009 Chefscout der Young Boys. Gerber war zwischen 1990 und 1994 bereits in anderer Funktion (Sportchef) und zudem einst als NLA-Spieler für YB tätig gewesen. Als Sportchef arbeitete Gerber mehrmals auch bei seinem Stammverein, dem FC Thun, wo er sich mit klugen Transfers den Spitznamen «Trüffelschwein» verdiente. Mit den Oberländern erlebte er den Aufstieg in die Super League (2002) und die Qualifikation für die Gruppenspiele der Champions League mit (2005). Von April 2006 bis Oktober 2008 stand Gerber als Sportchef beim FC Vaduz unter Vertrag.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch