Wie kann ich das Spiel Juve-YB mitverfolgen?

Am Dienstag spiel YB in der Champions League das erste Auswärtsspiel. Wir beantworten Fragen zur Sternenliga.

Wie schon beim Spiel gegen Zagreb bietet unter anderem das Eleven ein Public Viewing an.

Wie schon beim Spiel gegen Zagreb bietet unter anderem das Eleven ein Public Viewing an.

(Bild: Claudia Salzmann)

Die Situation gleicht der vom 28. August: Die Young Boys spielten das Rückspiel im Champions-League-Playoff. Auswärts gegen den kroatischen Meister Dinamo Zagreb stand das bislang wichtigste Spiel der laufenden Saison auf dem Programm. Bereits damals sorgten sich die fussballbegeisterten Bernerinnen und Berner vor dem Anpfiff, wie sie dieses wichtige Spiel mitverfolgen können.

Die gleiche Ausgangslage präsentiert sich nun für das Gruppenspiel am Dienstag gegen den italienischen ­Serienmeister Juventus Turin. Denn auch diesen Match gibt es nicht im Free-TV zu sehen.

Stars wie Dybala, Matuidi oder Mandzukic treffen im ­Allianz Stadium in Turin auf den kleinen Champions-League-Neuling aus Bern. Nicht spielen wird Cristiano Ronaldo. Der portugiesische Superstar fehlt aufgrund einer Sperre nach der Roten Karte gegen Valencia.

Zum Ärger der YB-Fans darf SRF das Spitzenspiel aus rechtlichen Gründen nicht live zeigen. Auf Teleclubs Gratissender «Teleclub Zoom» wird zwar jeden Dienstag ein Spiel übertragen. Aber auch diese Hoffnung schwindet schnell, denn bei einem Blick auf das Programm des Senders wird klar: Ab 20.30 Uhr wird dort das Spiel Bayern München gegen Ajax Amsterdam übertragen.

Was macht ein YB-Fan nun? Als Kunde von Swisscom kann das Spiel via TV Air für 7.50 Franken gemietet werden. Auch Kunden von Sunrise TV haben diese Möglichkeit. Als Nicht-Swisscom-Kunde ist es um einiges schwieriger.

Wie immer wird es mehr oder weniger dubiose Gratis-Livestreams geben, welche das Spiel der Berner Young Boys übertragen. Naheliegender ist aber der Weg in eines der Public Viewings der Berner Bars und Pubs, welche das Spitzenspiel auf Grossleinwand oder TV-Screens zeigen. Beispielsweise in diesen Lokalen kann das Spiel Juventus Turin gegen YB live mitverfolgt werden: – Sportbar Bärn (Jubiläumsstrasse 103), – Restaurant Eleven im ­Stade de Suisse (Papiermühlestrasse 71), – Mr. Pickwick Pub Bern (Wallgasse).

Aber auch andere Bars und Pubs der Stadt dürften den Match übertragen. Wer an diesem Abend bereits anderswo beschäftigt ist, kann auf das Re-Live-Angebot von SRF zurückgreifen.

Ab Mitternacht können die Fans das Spiel auf SRF.ch/sport und in der SRF-Sport-App bis 72 Stunden nach Erstausstrahlung nachschauen. Auch auf SRF 2 wird das Spiel um 00.35 Uhr als Re-Live zu sehen sein.

Vielleicht hat das Ganze ja ­sogar etwas Gutes für den amtierenden Schweizer Meister. Am besagten 28. August hat YB ­Vereinsgeschichte geschrieben. Dank dem Auswärtssieg in ­Zagreb konnten sich die Berner zum ersten Mal überhaupt für die Gruppenphase der Champions League qualifizieren. Wer weiss, ob YB am Dienstag ein ähnliches Wunder gelingen wird.

spy

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt