Wie schwach Fussballer sein dürfen – die Podcast-Folge

Ist Profifussball noch immer eine reine Macho-Welt? Und sind Cedric Itten und Ruben Vargas die goldene Zukunft des Nationalteams? «Dritte Halbzeit» – Folge 17.

hero image
Florian Raz@razinger

Kay Voser redet aus eigener Erfahrung. «Wer im Fussball zu viel Schwäche eingesteht, der erhält einen Stempel aufgedrückt, den er nicht mehr los wird», sagt der ehemalige Profi. Um so beeindruckender, dass sich jemand wie der verletzte Nationalspieler Timm Klose öffentlich zu seinen Zweifeln und Ängsten bekennt. Für einmal wird es in unserem Podcast wieder ernster. Es geht um Druck, um Versagensängste – und um Depressionen.

thunertagblatt.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt