Zum Hauptinhalt springen

YB mit Mühe in den Viertelfinals

Münsingen hat YB alles abverlangt und das Achtelfinalspiel im Cup lange offengehalten. Am Schluss entschieden zwei Einwechslungen von YB-Coach Adi Hütter die Partie, YB gewann 3:0.

Die YB-Spieler bejubeln das 1:0 von Miralem Sulejmani (2. von links).
Die YB-Spieler bejubeln das 1:0 von Miralem Sulejmani (2. von links).
Christian Pfander
Geschlagen: Roger Assalé bezwingt Patrick Karrer zum 2:0.
Geschlagen: Roger Assalé bezwingt Patrick Karrer zum 2:0.
Christian Pfander
YB-Trainer Adi Hütter.
YB-Trainer Adi Hütter.
Christian Pfander
1 / 12

Als Münsingens Abwehrboss Antonius Dreier, ein Fels von einem Mann, der physisch durchaus mit den YB-Afrikanern mithalten kann, in der 33. Minute seinem Aussenverteidiger Patrick Strahm zur Hilfe eilt, kracht es.

Der deutsche Innenverteidiger grätscht an der Seitenlinie gegen Loris Benito so wuchtig und aggressiv, dass die Rasenziegel fliegen und der YB-Aussenspieler weinerlich zu lamentieren beginnt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.