YB-Verteidiger Rochat muss pausieren

Und das Lazarett bei YB wird grösser: Alain Rochat hat sich am Sonntag beim Spoiel gegen Sion kurz nach seiner Einwechslung verletzt.

  • loading indicator
Fabian Ruch

In der Defensive der Berner Young Boys akzentuiert sich aktuell die Personalproblematik. Nach dem defensiven Aufbauer Sékou Sanogo (Oberschenkelprobleme, rund drei Wochen Pause) sowie Rechtsverteidiger Scott Sutter (Knieverletzung, rund fünf Wochen Pause) fällt nun auch der vielseitig einsetzbare Alain Rochat aus. Rochat zog sich am Sonntag beim 3:2 gegen Sion kurz nach seiner Einwechslung eine Prellung am rechten Fuss zu. Er muss rund zehn Tage pausieren – und fehlt damit auf jeden Fall in drei Tagen in Aarau.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt