Zum Hauptinhalt springen

YB-Noten: Hinten unter, vorne ohne Druck

Stabile Young Boys zeigen sich beim 1:1 in Thun überraschend schwach in der Offensive.

YB hatte das Spiel lange im Griff. Dann brachen die letzten 15 Minuten an und die Young Boys wirkten unkonzentriert.Spielmann nutzte dies aus und glich die Partie zum Endstand von 1:1 aus.
YB hatte das Spiel lange im Griff. Dann brachen die letzten 15 Minuten an und die Young Boys wirkten unkonzentriert.Spielmann nutzte dies aus und glich die Partie zum Endstand von 1:1 aus.
Marcel Bieri, Keystone
YB musste im Derby auf ihren Top-Stürmer Guillaume Hoarau verzichten. Der Angreifer fällt wegen einer Muskelverletzung zurzeit aus.
YB musste im Derby auf ihren Top-Stürmer Guillaume Hoarau verzichten. Der Angreifer fällt wegen einer Muskelverletzung zurzeit aus.
freshfocus: Marc Schumacher
In der vierten Minute der Nachspielzeit gleicht Ndoye das Spiel dann erneut aus. Zuvor hatte Sabbatini die Luganesi in Führung geschossen.
In der vierten Minute der Nachspielzeit gleicht Ndoye das Spiel dann erneut aus. Zuvor hatte Sabbatini die Luganesi in Führung geschossen.
freshfocus: Frederic Dubuis
1 / 11

David von Ballmoos: 5,5 Ist mehr gefordert als sein Gegenüber Faivre, muss früh bei Spielmanns Schuss, kurz vor der Pause bei einem Schlenzer und dann vor allem mit der Parade des Tages gegen Rodrigues’ Drehschuss eingreifen.

Thorsten Schick: 3,5 Offensiv mit etwas weniger Zug zum Tor als noch vor Wochenfrist – defensiv nicht immer sattelfest. Kann vor dem 1:1 Salanovic nicht am Flanken hindern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.