Zum Hauptinhalt springen

Giroud schiesst Montpellier mit Hattrick zum Sieg

Das Spektakel der 10. Runde in der Ligue 1 bietet Montpellier. Der Co-Leader liegt gegen Dijon (5:3) nach elf missratenen Minuten 0:2 zurück, ehe die Südfranzosen im grossen Stil die Wende erzwingen.

Olivier Giroud spielte beim Umschwung die Hauptrolle. Der 25-jährige Stürmer produzierte den ersten Hattrick seiner Ligue-1-Karriere und führt die Torschützenliste zusammen mit Lyons Bafetimbi Gomis (je sieben Treffer) an.

Kurztelegramme:

Auxerre - Lille 1:3 (1:0). - Tore: 35. Oliech 1:0. 68. Payet 1:1. 80. Jelen 1:2. 93. Debuchy (Penalty) 1:3. - Bemerkung: Auxerre mit Grichting.

Lyon - Nancy 3:1 (3:0). - Tore: 25. Bastos 1:0. 27. Gomis 2:0. 31. Bastos (Foulpenalty) 3:0. 90. Jung 3:1.

Montpellier - Dijon 5:3 (1:2). - Tore: 8. Corgnet 0:1. 10. Corgnet 0:2. 26. Paulle (Eigentor) 1:2. 50. Giroud 2:2. 58. Giroud (Penalty) 3:2. 64. Camara 4:2. 81. Giroud 5:2. 90. Guerbert 5:3.

Toulouse - Marseille 0:0. - Bemerkungen: 58. Gelb-Rot gegen Kaboré (Marseille/Foul). 91. Gelb-Rot gegen Capoue (Toulouse/Foul).

Weitere Resultate: Evian TG - St-Etienne 1:2. Brest - Caen 1:1. Nice - Bordeaux 3:0. Toulouse - Marseille 0:0.

Rangliste: 1. Paris St-Germain 20. 2. Montpellier 20. 3. Lyon 20. 4. Lille 19. 5. Toulouse 18. 6. Lorient 16. 7. Rennes 15. 8. Caen 15. 9. St-Etienne 13. 10. Sochaux 12. 11. Auxerre 12. 12. Dijon 11. 13. Nice 10. 14. Marseille 9. 15. Brest 8. 16. Evian TG 8. 17. Bordeaux 8. 18. Ajaccio 7. 19. Valenciennes 6. 20. Nancy 5.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch