Zum Hauptinhalt springen

Hamilton sicherte Lugano Zusatzpunkt

Nach zwei Siegen hat der HC Davos erstmals in dieser Saison gegen Lugano verloren. Der Amerikaner Jeff Hamilton sicherte den Tessinern beim 2:1-Auswärtssieg nach Verlängerung den Zusatzpunkt.

Hamilton profitierte nach nur 52 Sekunden der Overtime von einem Fehler des Davoser Verteidigerduos Tim Ramholt/Robin Grossmann. Lugano, das sich weiter im Aufwärtstrend befindet, beendete damit eine Serie von drei Auswärtsniederlagen. Bei beiden Mannschaften avancierten die Torhüter zu den besten Spielern. Leonardo Genoni (Davos) und David Aebischer (Lugano) waren ihren Teams ein sicherer Rückhalt.

Nicht zu überzeugen vermochten die Equipen im Powerplay. Davos glich zwar in Überzahl durch Oliver Setzinger die 1:0-Führung Luganos aus. Weil die "Bianconeri" aber total elf Zweiminutenstrafen kassierten, blieb die Ausbeute der Bündner trotzdem bescheiden. Unter anderem liessen sie bei Spielmitte eine Phase von 90 Sekunden doppelter Überzahl ungenützt. Auch Lugano konnte sein gefürchtetes Powerplay (vier Möglichkeiten) nicht in Tore ummünzen.

Davos - Lugano 1:2 (0:0, 1:1, 0:0, 0:1) n.V.

Vaillant Arena. -- 5024 Zuschauer. -- SR Looker (USA), Wehrli/Wirth. -- Tore: 35. Romy (Sannitz, Romano Lemm) 0:1. 36. Setzinger (Forster, Genoni/Ausschluss Robitaille) 1:1. 61. (60:52) Hamilton (Hirschi) 1:2. -- Strafen: 5mal 2 plus 10 Minuten (Reto von Arx) gegen Davos, 11mal 2 Minuten gegen Lugano. -- PostFinance-Topskorer: Guggisberg; Robitaille.

Davos: Genoni; Stoop, Forster; Ramholt, Grossmann; Jan von Arx, Back; Wellinger; Bürgler, Reto von Arx, Sciaroni; Marc Wieser, Marha, Dino Wieser; Guggisberg, Rizzi, Taticek; Widing, Setzinger, Carbis; Joggi.

Lugano: Aebischer; Nummelin, Chiesa; Helbling, Hirschi; Nodari, Näser; Hamilton, Robitaille, Domenichelli; Murray, Kamber, Devereaux; Romano Lemm, Sannitz, Romy; Jörg, Conne, Tristan Vauclair.

Bemerkungen: Davos ohne Donati (verletzt) und Untersander (überzählig), Lugano ohne Julien Vauclair, Akerman und Profico (alle verletzt).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch