Zum Hauptinhalt springen

Hammergruppe mit Real, ManCity, Ajax und Dortmund

Titelverteidiger Chelsea erwischt in der Champions League eine leichte Vorrunde. Anders sieht es für den deutschen Meister Dortmund aus.

Chelsea, der Finalist der vergangenen Saison, bekommt es in der Gruppe F mit Schachtjor Donezk, Juventus Turin und Nordsjaelland zu tun. Das ergab die Auslosung in Monte Carlo.

Borussia Dortmund hingegen erwischte die "Hammergruppe". Der BVB trifft in der aus lauter Landesmeister bestehende Gruppe D auf Real Madrid, Manchester City und Ajax Amsterdam. Bei ihrer Rückkehr in der Königsklasse vor einem Jahr hatten die Dortmunder die Gruppenphase nicht überstanden.

Für den bei der Auslosung gesetzten FC Bayern München gibt es in der Gruppe F ein Wiedersehen mit dem FC Valencia. Mit einem Finalsieg gegen die Spanier holten die Münchner 2001 letztmals die Champions League-Trophäe nach Deutschland. Weitere Kontrahenten der Bayern sind Lille und BATE Borissow aus Weissrussland.

Die sechs Gruppenspieltage werden vom 18. September bis 5. Dezember ausgetragen. Der Final findet am 25. Mai 2013 im Wembley-Stadion in London statt.

Gruppe A: FC Porto, Dynamo Kiew, Paris Saint-Germain, Dinamo Zagreb.

Gruppe B: Arsenal, Schalke 04, Olympiakos Piräus, Montpellier.

Gruppe C: AC Milan, Zenit St. Petersburg, Anderlecht, Malaga.

Gruppe D: Real Madrid, Manchester City, Ajax Amsterdam, Borussia Dortmund.

Gruppe E: Chelsea, Schachtjor Donezk, Juventus Turin, Nordsjaelland.

Gruppe F: Bayern München, FC Valencia, Lille, Bate Borrisow.

Gruppe G: FC Barcelona, Benfica Lissabon, Spartak Moskau, Celtic Glasgow.

Gruppe H: Manchester United, Braga, Galatasaray, CFR Cluj.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch