Zum Hauptinhalt springen

Heimstarke Flyers gewinnen wieder

Nach zwei Auswärtsniederlagen tanken die Philadelphia Flyers vor heimischem Publikum wieder Moral. Das Team von Mark Streit bezwingt diee Winnipeg Jets 2:1.

Damit sind die Flyers nunmehr seit fünf Heimspielen in Folge ungeschlagen.

Streit, der bei der Niederlage vom letzten Mittwoch gegen Tampa Bay sein erstes Tor für die Flyers erzielt hatte, blieb dieses Mal ohne Skorerpunkt. Immerhin blockte der Berner Verteidiger drei gegnerische Schüsse ab und verliess das Eis mit einer Plus-Eins-Bilanz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch