Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zu fahrig, um in Fahrt zu kommen

Zu Beginn der Partie gegen den HC Davos müssen die Berner Prügel einstecken, als sie nach dem ersten Drittel mit 0:2 hinten liegen.
Der Berner Sion Moser erzielt zwar hier den Anschlusstreffer zum 1:2...
Die Davoser lassen sich den Sieg aber nicht mehr nehmen und treffen in den letzten beiden Minuten zum Schlussresultat von 5:2.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.