Zum Hauptinhalt springen

Biel gewinnt in Kloten

Der EHC Biel gewinnt am Freitag auswärts gegen Kloten. Die Tore fielen alle bis auf eines im ersten Drittel.

Biel zittert und prügelt sich in Kloten zum Sieg.
Biel zittert und prügelt sich in Kloten zum Sieg.
Keystone

606 Zuschauer. – SR Eichmann/Mollard, Fluri/Pitton. – Tore: 2. Macenauer (Dave Sutter, Tschantré) 1:0. 8. (7:26) Collenberg (Santala/Ausschluss Casutt!) 1:1. 8. (7:31) Daniel Steiner (Ausschluss Casutt) 2:1. 18. Jecker (Olausson) 3:1. 50. Frick (Sheppard) 3:2. – Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Biel, 7mal 2 Minuten gegen Kloten Flyers.

Biel:Meili; Nicholas Steiner, Jelovac; Jecker, Wellinger; Dave Sutter, Huguenin; Fey, Maurer; Joggi, Wetzel, Tschantré; Fabian Lüthi, Fabian Sutter, Daniel Steiner; Stapleton, Olausson, Herburger; Arlbrandt, Macenauer, Ehrensperger.

Kloten:Martin Gerber; Frick, von Gunten; Harlacher, Erik Gustafsson; Stoop, Collenberg; Studer, Schelling; Praplan, Santala, Hollenstein; Kolarik, Sheppard, Bieber; Casutt, Kellenberger, Leone; Romano Lemm, Liniger, Hartmann.

Bemerkungen:Biel ohne Berthon, Gaetan Haas und Spylo, Kloten Flyers ohne Back, Boltshauser, Guggisberg, Hasani, Obrist und Olver (alle verletzt). – Bieber scheitert mit Penalty an Meili (46.). – Timeout Kloten Flyers (58:59).

si/cla

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch