Biel zeigt dem ZSC den Meister

Im ersten Spiel des Playoff-Viertelfinals beschert Aussenseiter EHC Biel dem Quali-Sieger ZSC eine herbe Heimniederlage.

Fassungslose Zürcher: Pär Arlbrandt (gelber Helm) bejubelt mit Vorlagengeber Raphael Herburger seinen Treffer zum 2:0 für den Aussenseiter. Es sollte noch schlimmer kommen für den Quali-Sieger.

Fassungslose Zürcher: Pär Arlbrandt (gelber Helm) bejubelt mit Vorlagengeber Raphael Herburger seinen Treffer zum 2:0 für den Aussenseiter. Es sollte noch schlimmer kommen für den Quali-Sieger.

(Bild: Keystone)

Qualifikationssieger ZSC Lions unterlag dem EHC Biel im Hallenstadion vor 10'067 Zuschauern mit 0:5. Schon nach einem Abschnitt führte das Team von Kevin Schläpfer mit 3:0; nach 29 Minuten stand es schon 5:0. Goalie Lukas Flüeler wurde nach 23 Minuten und vier Gegentoren ausgewechselt. Dass sich ein derartiger Fehlstart korrigieren lässt, weiss niemand besser als der Zürcher SC.

Vor einem Jahr verloren die Zürcher ebenfalls als Qualifikationssieger das erste Heimspiel im Hallenstadion gegen Lausanne mit 1:4. Damals wurde Flüeler, der spätere Meisterheld, bereits nach neun Minuten (beim Skore von 0:3) ausgewechselt. Die Lions gewannen damals die Serie gegen Lausanne noch in sieben Spielen und holten daraufhin gegen Servette (Halbfinal) und Kloten (Final) den Titel.

ZSC Lions - Biel 0:5 (0:3, 0:2, 0:0)

10'067 Zuschauer. - SR Fischer/Kurmann, Borga/Küng. - Tore: 8. Spylo (Kamber) 0:1. 12. Arlbrandt (Herburger) 0:2. 20. (19:59) Samson (Spylo) 0:3. 23. Rossi (Kamber) 0:4. 30. Herburger (Olausson) 0:5. - Strafen: je 4mal 2 Minuten. - PostFinance-Topskorer: Wick; Arlbrandt.

ZSC Lions: Flüeler (23. Schlegel); Stoffel, Bergeron; Blindenbacher, Siegenthaler; Geering, Tallinder; Schnyder; Keller, Shannon, Bachofner; Bärtschi, Trachsler, Nilsson; Baltisberger, Cunti, Wick; Künzle, Senteler, Schäppi; Malgin.

Biel: Rytz; Fey, Cadonau; Moser, Wellinger; Jelovac, Untersander; Steiner, Jecker; Spylo, Kamber, Samson; Tschantré, Peter, Rossi; Herburger, Olausson, Arlbrandt; Wetzel, Haas, Joggi.

Bemerkungen: ZSC Lions ohne Seger, Bastl, Neuenschwander, Fritsche, Leimbacher (alle verletzt) und Smith (überzählig), Biel ohne Ehrensperger, Rouiller (beide verletzt) und Umicevic (überzähliger Ausländer).

Die Geschehnisse der Partie im Live-Ticker.

mb/si

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt