Cam Barker und Nolan Diem zu den Tigers

Die SCL Tigers haben am Freitag die Zuzüge von Cam Barker und Nolan Diem bekannt ­ge­geben. Während der kanadische Verteidiger am Freitag spielte, wechselt der Schweizer Center auf nächste Saison hin.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Für Cam Barker ist der am Freitag vollzogene Wechsel vom KHL-Team Slovan Bratislava zu den SCL Tigers gewissermassen eine Rückkehr zu den Wurzeln: Seine Karriere hatte er 2002 bei den Medicine Hat Tigers lanciert, einem Team in der kanadischen Juniorenliga. 2004 wurde der 191 Zentimeter grosse Verteidiger im NHL-Draft von Chicago an dritter Stelle gezogen. Der 31-Jährige bringt es auf 310 NHL-Partien (21 Tore, 75 Assists). 2012 gewann Barker mit Kanada den Spengler-Cup, 2016 war er in der KHL der Verteidiger mit den meisten Skorerpunkten.

Der Transfer Barkers wurde möglich, weil sein slowakischer Arbeitgeber die Playoffs verpassen wird und so den Lohn des Kanadiers einsparen kann. Barker ersetzt den Finnen Ville Koistinen, der die Tigers aufgrund von Beziehungsproblemen Ende Jahr verlassen hatte.

Am Freitag gaben die Emmen­taler zudem die Verpflichtung von Zugs Nolan Diem für die nächste Saison bekannt. Der 24-jährige Westschweizer wird derzeit beim EVZ in der dritten und vierten Linie eingesetzt, Reber traut ihm in Langnau eine grössere Rolle zu. «Er erhält bei uns die Chance, sich zu entwickeln», sagt der Sportchef. Er bezeichnet Diem als sehr zweikampfstark. «Mit seinem Kampfgeist wird er uns guttun. Ich bin glücklich, hat der Transfer geklappt.» Mit dem Zuzug Diems haben die Tigers nun für die nächste Saison elf Stürmer unter Vertrag. (dwu)

Erstellt: 12.01.2018, 08:46 Uhr

Artikel zum Thema

Zwei Penaltys für zwei Punkte

Die SCL Tigers beenden die Niederlagenserie. Sie reüssieren in Lausanne 1:0 nach Penaltyschiessen. Mehr...

Erkinjuntti fällt bis zu 3 Wochen aus

Tigers-Topscorer Antti Erkinjuntti erlitt im Derby gegen den SC Bern eine Schulterverletzung. Mehr...

Ein Check und seine Folgen

Der SCB und die SCL Tigers haben am Wochenende fünf der sechs Drittel ohne Topskorer auskommen müssen, was Langnauern mehr traf. Mehr...

Wettbewerb

Gratis nach Singapur fliegen

Seit Anfang August fliegt Singapore Airlines auch ab Zürich mit einem neu ausgestatteten Airbus A380. Gewinnen Sie zwei Flugtickets.

Kommentare

Blogs

Nachspielzeit Über-Coach Christian Constantin

Loubegaffer: Missen-Alarm in Bern